Selbstfahrerreise Namibia

Die Reise durch Namibia mit einem eigenen Mietwagen bietet Ihnen die Möglichkeit, das Land preiswert auf eigene Faust zu entdecken. Von der Hauptstadt Windhoek folgen Sie einer genauen Wegbeschreibung und sehen die Höhepunkte des Landes, wie Sossusvlei, Namib-Wüste, Swakopmund und die grandiose Etosha Pfanne.

Veranstalter:Jedek Reisen (Wien)
Reiseart:Mietwagenrundreise
Reiseziel:Namibia
Preis:ab 1.922 € pro Person
Bewertung:

Reiseverlauf


Tag 1:
Windhoek
Sie übernehmen am Flughafen Ihren Mietwagen und haben die Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten Windhoeks zu besichtigen. Ü: Casa Piccolo.  

Tag 2:  Windhoek - Mariental (F/A)
Sie fahren entlang der roten Sanddünen der Kalahari-Wüste nach Kalkrand. Eine Farmrundfahrt mit Sundowner wird am Nachmittag optional angeboten. Ü: Kalahari Red Dunes Lodge.  

Tag 3 Mariental - Fish River Canyon (F)
Fahrt nach Keetmanshoop im Süden des Landes. Bekannt sind hier die Vielfältigkeit der Köcherbaumarten. 2 Ü: Canyon Lodge.  

Tag 4: Fish River Canyon (F)
Nutzen Sie den Tag für einen Ausflug in die atemberaubende Landschaft des Fish Rivers Canyons.  

Tag 5: Fish River Canyon - Lüderitz (F)
Sie reisen nach Westen in die Kolonialstadt Lüderitz. Unternehmen Sie am Nachmittag einen Stadtbummel. 2 Ü: Nest Hotel.  

Tag 6: Lüderitz (F)
Besuchen Sie am heutigen Vormittag die ehemals reichste Stadt im südlichen Afrika und heutige Geisterstadt Kolmanskop. Den Nachmittag können Sie zum Entspannen in Ihrem Strandhotel nutzen.  

Tag 7: Lüderitz - Koiimasis (F)
Fahrt zur Koiimasis Ranch in den Tirasbergen. Ü: Koiimasis Ranch. 

Tag 8: Koiimasis - Sesriem (F)
Weiterfahrt entlang der kargen Berglandschaft in die Nähe des Eingangs zum Sossusvlei. Ü: Desert Homestead.  

Tag 9:  Sossusvlei - Rostock Ritz (F)
Am frühen Morgen kurze Fahrt zum Eingang zu den hohen Dünen des Sossusvlei und des Sesriem Canyons. Erleben Sie die grandiosen Farbspiele der einmaligen Wüstenlandschaft. Anschließend Weiterfahrt Richtung Solitaire. Ü: Rostock Ritz.  

Tag 10: Rostock Ritz - Swakopmund (F)
Weiterfahrt durch den Namib Naukluft Park mit faszinierender Tier- und Pflanzenwelt nach Swakopmund am Atlantik. 2 Ü: Central Guesthouse.  

Tag 11: Swakopmund (F)
Unternehmen Sie einen Bootsausflug in Walvis Bay und bummeln Sie durch die Kolonialstadt Swakopmund.  

Tag 12: Swakopmund - Twyfelfontein (F/A)
Auf der Weiterfahrt halten Sie bei den berühmten Steingravuren und Felszeichnungen von Twyfelfontein und beim bekannten Brandberg. Ü: Camp Kipwe.  

Tag 13: Twyfelfontein - Etosha Nationalpark (F)
Weiterfahrt über Outjo zum berühmten Etosha Nationalpark. Unterwegs haben sie die Gelegenheit den steinernen Wald und Vingerklip zu besichtigen. Am Abend gute Möglichkeit die Wildtiere am campeigenen Wasserloch zu beobachten. Ü: Okaukuejo Camp. 

Tag 14: Etosha Nationalpark (F/A).
Genießen Sie die grandiose Artenvielfalt der Etosha Pfanne und beobachten Sie an den Wasserlöchern die Tierwelt Afrikas. Ü: Mushara Bush Camp.  

Tag 15: Etosha Nationalpark - Frans Indongo (F).
Am Vormittag bleibt noch genug Zeit die kleine Runde um die Fisher Pan im Etosha zu fahren bevor Sie zu Ihrem nächsten Ziel Frans Indongo Lodge aufbrechen. Am Nachmittag stehen optionale Pirschfahrten zur Verfügung oder Sie genießen die Tierwelt von der Terrasse Ihrer Lodge aus. Ü: Frans Indongo Lodge.  

Tag 16: Frans Indongo - Windhoek (F)
Besuch des Holzschnitzermarktes in Okahandja, bevor Sie Windhoek erreichen. Rückgabe Ihres Mietwagens. Heim- oder Weiterreise.

 

Leistungen: 

  • Übernachtungen wie angeführt
  • Mahlzeiten lt. Programm (F=Frühstück, A=Abendessen)
  • Mietwagen AVIS Kat. K, Hyundai Xi35 oder ähnlich
  • inklusive Vollkaskoversicherung
  • detaillierte Wegbeschreibung

 

Nicht eingeschlossen: 

  • persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Vertragsgebühren
  • Benzin
  • Eintrittsgelder & Nationalpark Gebühren.

 

Hinweis:  Die angeführten Reisepreise basieren auf der günstigsten Flug-Buchungsklasse; bei Nichtverfügbarkeit können gegen Aufpreis andere Klassen und KEA Allradwagen reserviert werden. Bitte buchen Sie deshalb frühzeitig.