Italien (Süd)

Eine vielfältige Region mit verschiedenen Seelen: das ist Apulien, der Absatz des Stiefels, eine zauberhafte Region in der Schwebe zwischen Natur, Geschichte, Tradition, Genuss und Spiritualität.

Apulien ist eine der abwechslungsreichsten Regionen Italiens und überrascht mit seiner landschaftlichen Schönheit, historischem, architektonischem und artistischem Reichtum. Den Touristen erwarten das Meer mit einer 800 Kilometer langen Küste, wo das Ionische und das Adriatische Meer sich treffen, Städte mit eindrucksvoller Geschichte und Kunst wie Bari, Alberobello, Martina Franca, Ostuni, Lecce und Otranto, spektakuläre Panoramen wie zB im Itra Tal. Ein Besuch lohnt sich zu jeder Jahreszeit durch das Mittelmeerklima: mild im Winter und warm im Sommer.

Apulien bedeutet auch eine Gastronomie und Weinkultur auf höchstem Niveau. Wenige Regionen bieten eine so große Auswahl an kulinarischen Köstlichkeiten durch ihre vielfältige Anbaukultur von frischen Produkten und die verschiedenen Einflüsse von griechischer, arabischer und neapolitanischer Küche.