Tanzania

    Ausgewählte Nationalparks und Sansibar - Nord- und Südtansania

    Diese Reise ist ein ganz besonderes Highlight! Ausgewählte Nationalparks des Landes stehen hier auf der Tagesordnung - mit faszinierendem Tier- und Artenreichtum. Entspannen Sie im Anschluss an den herrlichen Stränden Sansibars!

    Bewertung:
    Leistungen im Detail
    Milele Afrika - Exklusive Privatrundreise

    Auf dieser Reise bieten wir Ihnen die einmalige Gelegenheit, wahre Schätze Ostafrikas zu erkunden! Kanufahren auf dem Zambezi, Tierbeobachtungen im South Luangwa Park, eine Zugfahrt durch das weltbekannte Selous Game Reserve und Ausklang der Reise auf der Gewürzinsel Sansibar - in einer geführten Kleingruppe ein Erlebnis der besonderen Art!

    Bewertung:
    Leistungen im Detail
    Trekking Kilimanjaro & Safari

    Entdecken Sie in einer einzigartigen Privattour ab 2 Personen die spektakulären Schönheiten des Landes! Die Besteigung des Kilimanjaro und die anschließende Safari bieten in kompakter Form die absoluten Highlights des Landes individuell und persönlich begleitet.

    Bewertung:
    Leistungen im Detail
    Trekking Kilimanjaro - Marangu Route

    7 Tage - die "Coca Cola Route". Die Marangu-Route ist die "einfachste" Route auf den Kilimanjaro. Sie führt durch Wälder, Moore und danach durch "The Saddle" (Hochland-Wüste), die den Hauptgipfel (Kibo) vom Mawenzi-Gipfel trennt. Der Aufstieg zum Uhuru-Peak (Gipfel des Kibo) führt über den Kraterrand beim Gillman´s Point. Sie erhalten spektakuläre Ausblicke über die Weiten Tanzanias!

    Bewertung:
    Leistungen im Detail
    Trekking Kilimanjaro - Machame Route

    8 Tage - die "Whiskey Route". Die Machame Route ist eine der bekanntesten auf den Kilimanjaro. Der Weg führt durch einzigartige Wälder und auf steilen Pfaden über das Hochland des Shira-Plateaus, vorbei an den südlichen Eisfeldern bis zum Anschluss der Barafu-Route zum Gipfel. Ein Zusatztag zur Akklimatisation kann am Karanga-Camp eingeschoben werden. Der Rückweg führt über die Mweka Route. Die Unterbringung erfolgt in Zelten, die von Trägern transportiert werden.

    Bewertung:
    Leistungen im Detail
    Trekking Kilimanjaro - Umbwe Route

    7 Tage. Die Umbwe Route ist die schnellste Möglichkeit, den Gipfel des Kilimanjaro zu erreichen - und damit auch die schwierigste. Die Route verläuft durch Wälder, das Heideland des Shira Plateaus, quert die südlichen Eisfelder und führt direkt über die Barafu Route zum Gipfel. Am Tag des Aufstiegs zum Gipfel wird das Camp sehr früh verlassen, um Stella Point bei Sonnenaufgang zu erreichen. Uhuru Peak kann nach weiteren 40 Minuten erreicht werden. Für den Abstieg wählen wir die Mweka Route.

    Bewertung:
    Leistungen im Detail
    Trekking Kilimanjaro - Lemosho Route

    9 Tage - die längste Route auf den Kilimanjaro. Durch Wälder - reich an Elefanten, Büffeln und zahllosen anderen Tieren - und durch Moorlandschaften geht es über das Shira Plateau zur Machame-Route. Man folgt der Südroute mit Blick auf die südlichen Eisplateaus und vorbei am Barranco Hut weiter über Barufu zum Gipfel. Der Abstieg führt über die Mweka-Route. Die Übernachtung erfolgt in Zelten, die von den Trägern mitgenommen werden.

    Bewertung:
    Leistungen im Detail
    Trekking Kilimanjaro - Rongai Route

    7 Tage - eine wenig frequentierte Route. Die Rongai Route ist die am wenigsten frequentierte und (nach der Marangu Route) die einfachste Route auf den Kilimanjaro. Der Aufstieg führt über die wenig bewaldete Nordseite; der Abstieg über die bekannte Marangu Route. Aus den mehreren Routenverläufen die sich anbieten, haben wir einen als Vorschlag ausgewählt. Zur besseren Akklimatisation besteht die Möglichkeit, das Programm des zweiten Tages auf zwei Tage zu verteilen. Der Aufstieg zum Uhuru Peak gleicht dem der Marangu Route ab der Kibo-Hütte. Die Übernachtung erfolgt in Zelten, die von Trägern transportiert werden.

    Bewertung:
    Leistungen im Detail