Südamerika

Südamerika

Südamerika ist der viertgrößte Kontinent der Erde und bietet für Reisende aufgrund seiner vielseitigen Geographie zahlreiche Attraktionen.

Im Westen des Kontinents erstreckt sich die längste überseeische Gebirgskette der Erde – die Anden, die von Venezuela bis zur Südspitze Patagoniens reichen.

Der aus den Anden entspringende Amazonas ist der wasserreichste Fluss der Erde und erstreckt sich über die gigantische Tiefebene des Regenwalds bis an die Ostküste Brasiliens.

Besonders empfehlenswert sind unsere individuellen Mietwagenreisen in ganz Südamerika – entdecken Sie etwa die Weiten Patagoniens oder die Naturschönheiten Argentiniens.

Für vielseitig Interessierte empfehlen wir unsere Länderkombinationen – „Peru und Bolivien“ oder die noch ursprüngliche Reise ins unbekannte Suriname und Guyana.

Die pulsierende Hauptstadt Argentiniens, Buenos Aires, verzaubert mit ihrem bunten Charme. Die imposanten Wasserfälle von Iguacu, das Gebiet der Hochanden oder eine Fahrt entlang der Ruta 40 Richtung Feuerland sind ein unvergessliches Erlebnis.

Chile ist über 4.000 km lang und nur knapp 180 km breit. Hier wird für den naturinteressierten Besucher alles geboten – Vulkanlandschaften, Seengebiete, dichte Regenwälder und natürlich die Atacama-Wüste.

Brasilien bietet als fünftgrößtes Land der Erde vor allem für Naturbegeisterte ein breites Spektrum an Höhepunkten: das imposante Amazonasgebiet und das größte Naturreservat des Kontinents – Pantanal –, die Weiten des Regenwaldes oder das bunte Altstadtleben in Salvador de Bahia.

Das Reich der Inka in Peru und Bolivien zieht den Besucher mit kolonialem Flair, der Ruinenstadt Machu Picchu, seinen bunten Indiomärkten und der einzigartigen Landschaft der Uyuni-Salzwüste in seinen Bann. Eine Fahrt mit der Andenbahn ist für Bahnliebhaber ein Muss.

Ecuador
und vor allem die vorgelagerten Galapagos-Inseln sind Lebensraum einer einzigartigen Tier- und Pflanzenwelt – Meeresschildkröten, Pinguine, Flamingos und zahlreiche Vogel- und Reptilienarten können in ursprünglicher Natur beobachtet werden.

Die Andenregion Venezuelas beeindruckt durch ihre Gletscherseen und Gebirgsbäche, aber auch Bade- und Sportbegeisterte kommen an den von Kokospalmen gesäumten Stränden auf ihre Kosten.

Kolumbien steht für Vielfalt und Gegensätze: von Wüstenlandschaften über reiche Indianerkultur, Gebirgsketten, Bilderbuchstrände und koloniales Erbe.